• SÖSTRA
  • Karriere
  • Ausschreibung Stelle wissenschaftliche Mitarbeiterin, wissenschaftlicher Mitarbeiter

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Arbeitsmarkt und Beschäftigungspolitik

Das Institut SÖSTRA führt sozialwissenschaftliche Forschungsprojekte für Auftraggeber auf EU-, Bundes- und Landesebene durch. Im Mittelpunkt unserer Arbeiten steht das Thema Arbeitsmarkt und Beschäftigung: Hier analysieren wir aktuelle Entwicklungen und Trends, evaluieren und begleiten öffentliche Förderprogramme und -projekte und erarbeiten daraus Empfehlungen für politische Akteure. 

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine wissenschaftliche Mitarbeiterin, einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d)

zur Mitarbeit in verschiedenen Forschungsprojekten des Instituts. Zu den Aufgaben gehören insbesondere:

  • Entwicklung von Forschungsdesigns und Evaluierungskonzepten,
  • Erhebung qualitativer Daten, etwa in Dokumentenanalysen oder mit Hilfe von Fachgesprächen und Interviews,
  • Erhebung quantitativer Daten, z.B. Konzeption von Befragungen oder Sekundäranalyse bestehender Datenquellen,
  • Auswertung und Interpretation empirischer Befunde,
  • Einspeisen von Befunden in die Projektarbeit, etwa im Rahmen von Workshops,
  • Präsentation von Ergebnissen in Berichten und Vorträgen,
  • Kommunikation mit Forschungspartnern und Auftraggebern.

Ihr Profil

  • Sie haben ein wissenschaftliches Hochschulstudium (Bachelor oder Master) in einem wirtschafts- oder sozialwissenschaftlichen Fach oder einer verwandten Disziplin erfolgreich abgeschlossen.
  • Sie verfügen über Kenntnisse und großes Interesse an Fragen der Arbeitsmarktpolitik und der sozialen Integration sowie über Kenntnisse in der Evaluations- und Wirkungsforschung. Erfahrungen im Kontext der ESI-Fonds sind von Vorteil.
  • Sie haben Kenntnisse in der Anwendung quantitativer und / oder qualitativer empirischer Methoden und entsprechender Software.
  • Sie sind in der Lage, empirische Ergebnisse in Bezug auf konkrete Forschungsfragen zu interpretieren.
  • Sie können komplexe Sachverhalte sowohl schriftlich als auch im Rahmen von Präsentationen oder Workshops verständlich und adressatengerecht darstellen.

Unser Angebot

  • Mitarbeit in vielfältigen sozialwissenschaftlichen Forschungsprojekten und Themen
  • Abwechslungsreiches Arbeiten in einem kleinen, engagierten Team in Berlin-Mitte
  • Möglichkeit individueller Arbeitszeitgestaltung (Voll- oder Teilzeit) und Home-Office
  • Offene Arbeitsatmosphäre – bei uns sind Kolleg:innen unabhängig von Herkunft, Nationalität, Geschlecht, Religion oder Alter willkommen.
  • Unbefristete Beschäftigung mit leistungsgerechter Vergütung in Anlehnung an TVöD

Bewerbungen

Ihre Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail (info@soestra.de) bis zum 15.07.2024 an

Dr. Frank Schiemann
Institut SÖSTRA

Bitte schicken Sie uns alle Unterlagen in einem einzigen pdf-Dokument zu, das nicht größer sein sollte als 5 MB.

Wir weisen vorsorglich darauf hin, dass wir bei ungeschützter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elektronischem Weg keine Gewähr für die Sicherheit übermittelter persönlicher Daten übernehmen können. Ihre Bewerbungsunterlagen speichern und nutzen wir nur im Rahmen des Besetzungsprozesses. Mit der Einreichung Ihrer Bewerbung erklären Sie hierzu Ihr Einverständnis. Nach Abschluss des Besetzungsprozesses vernichten wir alle eingereichten Unterlagen.